Dr. med. Ulrich Noss

  • Studium Humanmedizin an den Universitäten Düsseldorf, Heidelberg, Freiburg i. Br.
  • 1978 Approbation
  • Promotion bei Prof. Breckwoldt, Universitätsfrauenklinik Freiburg i. Br.
  • Facharztausbildung und Spezialisierung in Reproduktionsmedizin bei Prof. H. Hepp, Universitätsfrauenkliniken Homburg / Saar und München Großhadern
  • 1984 Aufbau und Leitung der Abteilung für Reproduktionsmedizin an der Universitätsfrauenklinik München Großhadern
  • 1987 Gründung des Zentrums für Reproduktionsmedizin, Dres. Bollmann, Brückner, Noss und Leitung des ART-Labors
  • 2006 Aufbau des Zentrums für Präimplantationsdiagnostik (PID) gemeinsam mit     Dr. med. rer. nat. Claudia Nevinny-Stickel-Hinzpeter (Humangenetik München)
  • 2015 Gründung des gemeinnützigen Vereins "Embryonenspende e. V."
  • 2018 Unterbrechung der ärztlichen Tätigkeit
  • 2021 Wiederaufnahme der ärztlichen Tätigkeit in Vertretung in der Reproduktionsmedizin München im Tal MVZ unter der Leitung von Dres. Noss, Stoll, Mehrle, Pohlig