Dr. med. Andrea Arzberger

  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Staatsexamen 1992
  • Ärztin im Praktikum bei Prof. Dr. W. Albrich (Krüsmann-Klinik Pasing, Klinikum „Barmherzige Brüder“ in München Nymphenburg)
  • Weiterbildungsassistentin in der Praxis Dres. Bollmann / Brückner / Noss (Gynäkologie und Frauenheilkunde)   
  • Zusatzbezeichnung Ärztin für Qualitätsmanagement  1999
  • Promotion 2001 (>>Die Ätiologie und Pathogenese des echten Scheidenblindsackvorfalles<<) 
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Veröffentlichungen, Fortbildungen, Vorträge, Statistik, Qualitätssicherung) im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Reproduktionsmedizin München Dres. Bollmann, Brückner, Noss bis Dezember 2020
    - Certificate Clinical Effectiveness, 2008
    - Interne Datenschutzbeauftragte bis Mitte 2018 
  • Seit 2021 als Ärztin in der Reproduktionsmedizin München im Tal MVZ, Dres. Noss, Stoll, Mehrle, Pohlig tätig